Ich will nur normal leben…

21.07.2019

Newsletter Nr 6

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen,

Ich will nur normal leben wie alle Mütter und mit meinen Kindern zusammen sein. Das ist ein Recht für jede Mutter.“ schreibt Allahham in einem Kommentar auf unserer Homepage. Sie musste ihre zwei Kinder 2015 in Syrien lassen, weil sie „ganz alleine war und die Reise nach Deutschland gefährlich für sie war.

Wir finden Allahham hat Recht: Ein selbstbestimmtes Familienleben ist ein Menschenrecht und ein Grundrecht in der deutschen Verfassung. Die deutsche Regierung und die Behörden missachten dieses Recht durch grausame Gesetze, bürokratische Hürden und Abschiebungen, die Familien auseinanderreißen.

Dagegen protestieren wir am 1. August 2019 und fordern: Menschenrechte statt Behördenwillkür! Familienleben für Alle!
Mit einer Kundgebung erinnern wir daran, dass am 1. August 2018 § 36a im Aufenthaltsgesetz in Kraft trat, der Familiennachzug zu subsidiär schutzberechtigten Flüchtlingen massiv einschränkt. Seitdem werden die Betroffenen zwischen Hoffnung und Verzweiflung hin und her gerissen. Das Visumverfahren zur Familienzusammenführung ist ein undurchschaubares bürokratisches Monster und bedeutet oft jahrelanges Warten in Unsicherheit und Angst.
Dazu kommt, dass die Bearbeitungsdauer in verschiedenen Bundesländern extrem unterschiedlich ist. Das verunsichert die Betroffenen, sie fühlen sich – zurecht! – der Behördenwillkür ausgeliefert.

Eure Erfahrungen sind wichtig. Schickt uns eure Geschichte!“sagen wir den Familien, die unter Familientrennungen leiden. Denn wir wollen ihnen zeigen, dass sie mit ihrem Schmerz nicht alleine sind.

Gleichzeitig versuchen wir, der Intransparenz von Behörden und der Vereinzelung entgegen zu wirken, indem wir regelmäßig in einfachem Deutsch und mehrsprachig über aktuelle Entwicklungen bei Familienzusammenführungen informieren.

Dafür brauchen wir eure Unterstützung. Denn das bedeutet viel zeitaufwändige Recherche – Übersetzungs- und Textarbeit, das schaffen wir „ehrenamtlich“ nicht (mehr).
Deshalb bitten wir euch herzlich, spendet hier: „Unterstütze unsere Initiative Familienleben für Alle!“ .

Herzliche Grüße,
von den Aktiven der Initiative ‚Familienleben für Alle!‘

Initiative ‚Familienleben für Alle!‘
E-Mail: info@familienlebenfueralle.net
Twitter: @familie_alle
Facebook: facebook.com/familienlebenfueralle
Webseite: familienlebenfueralle.net

Unterstützt uns: www.familienlebenfueralle.net/spenden

Bleibt mit uns in Kontakt: Abonniert unseren Newsletter!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.