UNITED AGAINST RACISM & FASCISM

Wir trauern um:

Ferhat Unvar

Gökhan Gültekin

Hamza Kurtović

Said Nessar El Hashemi

Mercedes Kierpacz

Sedat Gürbüz

Kaloyan Velkov

Fatih Saraçoğlu

Vili Viorel Păun,

ermordet aus rassistischen Motiven. Anschließend tötete der Täter seine Mutter und sich selbst.

#SayTheirNames #Hanau

Die Reden der Abschlusskundgebung des Schweigemarsches in Hanau am 21.2.2020 in voller Länge

Redebeiträge von der Demo am 22.02. in Hanau könnt ihr auf der Facebookseite von We’ll come united ansehen:

Candan Özer Yılmaz, die Witwe von Atilla Özer, der 2004 beim rassistischen Nagelbombenanschlag des NSU in seinem Friseurladen in der Keupstrasse in Köln schwer verletzt wurde. Er starb 2017. Aynur Satır Akça, Überlebende des rassistischen Mordanschlags 1984 in Duisburg. Sie verlor sieben Familienmitglieder und konnte ihr Leben nur durch einen Sprung aus dem 2.OG retten.

Hört ihnen zu und teilt das Video. Sie müssen gehört werden. https://www.facebook.com/watch/?v=242172203451583

Familien und Angehörige von Ferhat Ünvar und Gökhan Gültekin bei der Demonstration in Hanau am 22.2.2020, drei Tage nach den rassistischen Mordanschlägen.

Hört ihnen zu und teilt das Video, sie müssen gehört werden. https://www.facebook.com/watch/?v=2703844073045802

Ferat Koçak, Betroffener von rechtsextremem Terror aus Berlin Neukölln. Er wurde von Nazis ausgespäht, der Polizei war es bekannt, er wurde weder gewarnt noch geschützt. Im Februar 2018 verübten Nazis einen Brandanschlag auf ihn und seine Familie.

Hört ihm zu und teilt das Video, er muss gehört werden. https://www.facebook.com/watch/?v=540777426789847

Beitragsbild: Foto von Sylvia Groß (Ausschnitt)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.