Unser aktueller Newsletter: Den Tag der Familien feiern?

Liebe Freund*innen und Unterstützer*innen,

heute ist der Internationale Tag der Familien. Die Vereinten Nationen rufen dazu auf, diesen Tag zu feiern, um die soziale und wirtschaftliche Wichtigkeit von Familien in der Gesellschaft bewusst zu machen.

Wir haben wenig Grund zu feiern: Denn viele Familien werden durch inhumanes Aufenthaltsrecht und das ausgrenzende und bürokratische Visaregime getrennt.

Viele Familien müssen auch gegen die Bedrohung durch Abschiebung für ihr Familienleben und ihre Liebe kämpfen.

Deshalb protestieren wir morgen, am 16.05. vor der Parteizentrale der SPD gegen das „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“:
Nein zum „HauAbGesetz“ von Seehofer!

Wenn ihr in  Berlin seid, bitte kommt zahlreich und bringt eure Familie und eure Freund*innen mit!

 

Liebe Freund*innen, heute ist ein guter Tag, uns zu unterstützen!

Fahrtkosten, Material, Übersetzungen, Technik, Raummieten…
Auch wenn wir selbst ganz überwiegend “ehrenamtlich” arbeiten, fallen Kosten an.
Bitte helft uns, unsere Kampagne zu finanzieren!

Herzliche Grüße,
von den Aktiven der Initiative ‚Familienleben für Alle!‘

 

Übrigens: Wer keine Neuigkeiten verpassen möchte, kann uns auch auf Facebook abonnieren oder auf Twitter folgen.


Jetzt den nächsten Newsletter bestellen!


Initiative ‘Familienleben für Alle!’

E-Mail: info@familienlebenfueralle.net
Twitter: @familie_alle
Facebook: facebook.com/familienlebenfueralle
Webseite: www.familienlebenfueralle.net
Unterstützt unseren Kampf für Familiennachzug: www.familienlebenfueralle.net/spenden